Suche
1


 

Begeisterte Automobilfreunde vor Burg Zelem!

Kranenburg-Mehr: Alle Jahre wieder im September versetzt Jochen Arden beim Arden British Day zahlreiche Oldtimer Liebhaber zurück in die goldene Ära des britischen Automobile. So auch am vergangenen Sonntag, den 15. September 2019, als der bekannte Jaguar Veredler zum vierten Mal die Tore vor Burg Zelem öffnete und über 550 Oldtimer und Youngtimer durch die schmiedeeiserne Eingangspforten fuhren. Zahlreiche historische Bikes und ungezählte E-Bikes rundeten das Bild ab.

Der 2016 ins Leben gerufene Arden British Day ist mittlerweile weitaus mehr als nur ein klassischer Oldtimertreff, wobei natürlich die Liebe zum Automobil nach wie vor das Rückgrat der Veranstaltung bildet. Die Veranstaltung ist zugleich ein Aufbruch in die Natur, eine Gelegenheit zu entschleunigen. Die Besucher loben immer wieder die Gelassenheit und Entspannung, die sie vor dieser malerischen Kulisse in Mitten einer fast unberührten Natur genießen können. Sie betonen auch, dass im Gegensatz zu den zahlreichen großen Events der Reiz in der fast privaten Ausrichtung der Veranstaltung liegt.

Bei herrlichen Sonnenschein verbrachten über 1.400 Besucher ihren Sonntag auf den Wiesen rundum Burg Zelem. Umgeben von den Meisterwerken der englischen Automobilgeschichte bildeten zahlreiche Picknickdecken ein buntes Mosaik in der niederrheinischen Landschaft. Gefüllt wurden diese mit selbstgebackenem Brot, Scones, Muffins, Käse, Pasteten und noch vielen weiteren Köstlichkeiten. Das Arden Team sorgte für heiße und kalte Getränke. Der Duft des Holzkohle-Grills trug zur nostalgischen Stimmung bei. Die Ehrenamtler des Rotarac Clubs sorgten erneut für einen reibungslosen Ablauf.

„Ich komme mittlerweile jedes Jahr zum Arden British Day. Die Leute lieben den  ursprünglichen Charakter der Veranstaltung, Es fühlt sich fast so an als dürfte man bei einem privaten Treffen mit Jochen Arden und seinen Rennfreunden dabei sein.“

Umgeben von den Klängen eines schottischen Dudelsackspielers bestaunten die Liebhaber das Unikat der Veranstaltung: Geschützt von einem Pagodenzelt krönte der Jaguar E 3,8ltr Flatfloor von Baujahr 1962, ein baugleiches Fahrzeug, das auch der Zero-Künstler Heinz Mack in jungen Jahren sein Eigen nannte und liebte,  den Reigen der edlen britischen Oldsmobile.

„Do it again, Jochen“  war der Wunsch vieler Besucher zum Abschied eines Tages, von dem man sich wünschte, dass er noch ein wenig länger dauern würde.

 

Anmedlung für den Arden British Day 2020

Melden Sie sich für die Veranstaltung des Arden British Day 2020 in Burg Zelem am Niederrhein an.

Anrede

Sprache

Kurzentschlossene sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.
Parkmöglichkeiten auf den Wiesen um die Burg herum sind für englische Automobile und Oldtimer reserviert.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.